Myofunktionelle Störung bei Erwachsenen

Funktionelle Ursachen der Myofunktionellen Störung

  • Stressbedingte Symptome wie Zähneknirschen, Muskelverspannung der Halswirbelsäule, Schnarchen.
  • Kieferfehlstellungen.
  • Kieferorthopädische Behandlungen.
  • nicht behandelte Schluck- und / oder Artikulationsstörungen aus der Kindheit.

 

Myofunktionelle Störung bei Kindern

Funktionelle Ursachen der Myofunktionellen Störung

  • Ungünstige Flaschenernährung: Flaschennuckeln als Angewohnheit oft bis ins Schulalter, falsche Flaschensauger.
  • Falsche Ernährung: zu weiche und damit verbunden fast auschließlich süße Nahrung, regt den Muskulaturaufbau im Mundbereich nicht ausreichend an.
  • Nuckelangewohnheiten: Daumenlutschen oder zu lang anhaltendes Schnullerlutschen.
  • Behinderung der Nasenatmung: durch Infekte, Allergien, vergrößerte Rachen- und/oder Gaumenmandeln. Dadurch kommt es häufig zu einer offenen Mundhaltung und in der Folge zur Erschlaffung der Zungen- und Gesichtsmuskulatur.